0177 3084609
kontakt@dein-gutes-jahr.de
Newsletter
Bücher

Intuition als Orientierung – mehr Biologie als Esoterik

BlogBild

Jahrelang dachte ich, ich hätte einen empfindlichen Magen. Ich verzichtete auf Zucker, auf Fleisch, ich fastete. Und dann zog ich um.

Und die Magenprobleme waren weg. Zumindest für eine Weile. Erst dachte ich an Zufall. Dann frage ich mich, was anders geworden war mit meinem Umzug. Hatte ich in meinem alten Zuhause Umweltgifte gehabt? Lebte ich anders? Nach einiger Zeit kamen die Magenprobleme wieder.

Ich musste noch ein paar Mal umziehen, bevor mir ein Licht aufging:

Mein Bauch sagt mir freundlich und klar, wenn ich spüre, dass etwas nicht stimmt. Zum Beispiel in einer Beziehung. Aber weil ich eher konfliktscheu bin, schob ich dieses leise Grummel gerne zur Seite. Ich ärgerte mich über eine Freundin? Ach, nicht so wichtig, vergeht wieder. Ich fühlte mich ungerecht behandelt? Ach, hat der nicht so gemeint …

Intuition als Orientierung

Und so sah im Außen immer alles hübsch friedlich aus - ich galt als sehr verständnisvoll - aber mein Magen krampfte sich immer mehr zusammen. Die ganzen „Neins“ oder „hier-stimmt-was-nicht“ verdrehten sich zu einem unverdaulichen Knäuel. Und das machte mir Bauchweh.

Deshalb war das Bauchweh auch weg, wenn ich umzog - da gab es ja noch keine Konflikte oder Situationen, in denen ich mich abgrenzen musste. (Und deshalb kam es irgendwann auch immer wieder)

Ich brauchte keine Diät, ich musste lernen, meinem Bauchgefühl mehr zu vertrauen.

Denn es meldet mir zuverlässig, wenn etwas nicht stimmt. Oft weiß ich zwar im ersten Moment nicht so genau, um welches Nein es genau geht, welche Grenze verletzt wurde oder was genau ich nicht so möchte.

Bauchgefühl übersetzen

Doch wenn ich einen Moment in mich reinhöre, spüre ich es. Und oft ist es dann gar nicht so schwer, die Situation zu klären oder an der richtigen Stelle auch Nein zu sagen. Doch wenn ich das Gefühl übergehe, funktioniere ich zwar tadellos - aber das Bauchgrummeln verliert seine Zeigefunktion und wird zum nervigen Dauer-Bauchweh.

Kennst du das?

❓Wo im Körper spürst du ein „Hier-stimmt-was-nicht“? Nimmst du es ernst?

Intuitive Grüße. Carola 

Das Jahresbegleiter-Projekt: www.dein-gutes-jahr.de

Carola Kleinschmidt

Carola Kleinschmidt

Carola Kleinschmidt – Diplombiologin, Autorin, Trainerin. Trainings und Workshops, online & offline zu „Aus dem Vollen schöpfen – berufliche Neuorientierung für Erfahrene“ und „Gesünder arbeiten, besser leben."

Kommentare (0)
Kommentieren Sie diesen Blog-Beitrag

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies.

Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.